Benutzerdefinierte Suche
kfztech.de Logo    
Kfz-Technik Abkürzungs-ABC Auto-Infos Kfz-Zubehör-Shop kfztech TV Unterricht und Ausbildung
 

Schweden-Kombi mit Allrad: Volvo V90 Cross-Country in der Schweiz erhältlich

Das Thema "Crossover" hat beim schwedischen Automobilhersteller Volvo Tradition: Die robusten, sicheren und oft recht kantigen Kombis können bereits seit vielen Jahren optional mit Allradantrieb ausgestattet werden. Anders als bei der Konkurrenz werden die Wagen zusätzlich mit einem Unterfahrschutz und einem höher gelegten Fahrwerk ausgestattet. Damit sind leichte Ausritte in unbefestigtes Gelände möglich. In diesem Jahr wurde der V90 Cross Country eingeführt. Ist der solide Schwede einen Kauf wert?

Volvo V90 Cross Country

Der neue Volvo V90 Cross Country mit Unterfahrschutz und mehr Bodenfereiheit - Bild: Volvocars

Solider Schweden-Kombi mit Allrad

Dass das Unternehmen solide Kombis mit zeitlosem Design herstellt, sollte nicht nur Automobilfans bekannt sein. Dennoch stellt sich die Frage, ob es dem Hersteller mit wenigen Änderungen gelang, auch ein Fahrzeug für den gelegentlichen Geländeeinsatz herzustellen. In Betracht kommt der leicht überarbeitete V90 beispielsweise für Jäger oder Förster. Die erste Änderung ist dabei offensichtlich: Die Bodenfreiheit wuchs gegenüber den herkömmlichen Straßenvarianten um sechs auf insgesamt 21 cm, wenn die serienmäßige Stahlfederung geordert wird. Optional können Kunden auch beim Cross Country eine Luftfederung für die Hinterachse bestellen, welche eine Absenkung zum Beladen möglich macht.

Weiterhin ist ein Unterfahrschutz vorhanden, der Beschädigungen am Rahmen verhindern soll, wenn gröberes Gelände durchfahren wird. Speziell angepasste Stoßfänger sowie Kunststoff an Seiten und Radläufen runden das Bild ab. Dabei handelt es sich nicht nur um optische Retuschen, denn durch die Kunststoffbeplankung wird der Schutz vor Steinschlag erhöht. Insbesondere in der Heimat Schweden ist dieser Vorzug nicht zu unterschätzen, weil viele Straßen lediglich geschottert sind.

Volvo V90 Cross Country

Der Schwede besitzt eine leichte Geländetauglichkeit - Bild: volvocars

Fahrwerk lässt sich individuell abstimmen

Bei einer Würdigung des Fahrwerks handelt es sich natürlich nur um einen Kompromiss. Der Hersteller verspricht allerdings, dass dieser Kompromiss aus Hochgeschwindigkeitstauglichkeit und Geländetauglichkeit sinnvoll geschlossen wurde. Ein spezieller Geländemodus des Fahrwerks soll die Dämpfer entsprechend anpassen, sodass sich der Kombi besser auf den jeweiligen Einsatzzweck abstimmen lassen soll. Für die Hinterachse kann eine Luftfederung geordert werden, die sich zum Beladen absenken lässt.

Üppige Ausstattung

Der Grundpreis für den Edelkombi fällt durchaus hoch aus: Ab 69.100 Franken (64.400 €) ist das Fahrzeug nun von Volvo Schweiz erhältlich. Dabei ist der Wagen bereits mit einem 190 PS-Dieselmotor ausgestattet. Als Alternativen steht noch ein weiterer Diesel (235 PS) sowie zwei Benziner (254 und 320 PS) zur Verfügung. Auch wenn der Grundpreis keinesfalls gering ausfallen dürfte: In Anbetracht der Ausstattung erscheinen die Kosten als durchaus angemessen. Bereits in der Basis-Variante sind eine Sitzheizung vorn, eine Klimaautomatik sowie ein Clean-Zone-Innenraumfilter vorhanden. Auch für die acht Gang-Automatik müssen Interessenten keinen Aufpreis bezahlen. Bei den Fahrerassistenzsystemen sind serienmäßig Notbremsassistent, Kreuzungsbremsassistent und Stau-Assistent an Bord. In Deutschland ist der Volvo V90 Cross Country übrigens ab 56.850 € (60.880 Franken) erhältlich.

Volvo V90 Cross Country

Der Volvo ist wie gewohnt üppig ausgestattet - Bild: Volvocars

Unabhängig von der Ausstattung überzeugt das Interieur durch eine gediegene und ausgesprochen hochwertige Verarbeitung. Ein Alleinstellungsmerkmal in der Oberklasse ist der hochkant stehende Touchscreen, welcher eine ausgezeichnete Bedienung ermöglicht. Auch wenn die Verkaufszahlen des neuen V90 Cross Country vermutlich hinter jenen der deutschen Konkurrenten im Premium-Segment zurückbleiben dürften: Für Individualisten ist der Allradkombi eine interessante Alternative.

Volvo V90 Cross Country Fahraufnahmen


198726_Volvo_V90_Cross_Country_Fahraufnahmen von kfztechde

 


Autor: Johannes Wiesinger

bearbeitet: 03.08.2017









Impressum, Copyright